Weiterbildung Theaterpädagogik

Die Weiterbildung am Musisch-Pädagogischen Seminar Metzenthin richtet sich an Personen aus allen künstlerischen, pädagogischen, darstellenden, theaterwissenschaftlichen und soziokulturellen Tätigkeitsbereichen. Sie vermittelt fundiertes theaterpädagogisches, musikalisches und tänzerisches Fachwissen und führt zur Erweiterung vielfältiger Kompetenzen in zusätzlichen Arbeitsfeldern.

Fakten

Das Musisch-Pädagogische Seminar Metzenthin 
bietet eine einjährige Weiterbildung an, die sich an Personen mit pädagogischer Erfahrung und Freude an kreativer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen richtet.

Bereiche
– Theater und Theaterpädagogik
– Tanz und Bewegung
– Musik und Gesang

Dauer
1 Schuljahr (3. September 2021 - 8. Juli 2022)
Die Ferien richten sich nach der Volksschule der Stadt Zürich

Zeit
Freitagabend von 18.00 – 21.00 Uhr
Zusätzlich ca. zweimal pro Monat am Samstag oder Sonntag (jeweils ca. 5 Stunden)

Ort
Kinder- und Jugendtheater Metzenthin
Freiestrasse 56/58
8032 Zürich
(beim Hottingerplatz)

Ziel
Die Weiterbildung vermittelt theaterpädagogisches, musikalisches und tänzerisches Fachwissen, das in der musisch-pädagogischen Bildung und darüber hinaus professionell einsetzbar ist.

Abschluss
Zertifikat. Voraussetzung ist die regelmässige Teilnahme an allen Modulen und bezahltes Kursgeld.

Kosten
CHF 6’400.-- (Ratenzahlung möglich)

Anmeldeprozedere
Anmeldeformular ausfüllen
– Informationsgespräch mit Weiterbildungsleiterin Lisa Mamis führen
– Auf Wunsch Schnuppertermin in momentaner Klasse vereinbaren
– Vereinbarung unterzeichnen

Inhalt

Die berufsbegleitende theaterpädagogische Weiterbildung ist praxis- und prozessorientiert. Der Unterricht basiert auf der musisch-theatralen Praxis und fördert die Entwicklung der künstlerischen Kompetenz in den Bereichen Theaterspiel, Singen, Tanzen, Musik und Regie. Ausserdem vermittelt sie theaterpädagogische Methoden, Arbeitsformen und Konzeptionen.

Übersicht Module

Zusatzangebote

Projektpraktika

Aktive Begleitung eines künstlerischen und/oder pädagogischen Projekts – von der Entwicklung bis zur Realisation. Es besteht die Möglichkeit, einigen unserer Dozierenden in den Bereichen Theaterpädagogik, Jugendtheater, Tanz, Tanzpädagogik und Bühnenbild bei diversen professionellen Projekten mit Schulklassen oder bei Aufführungen zu assistieren und dazu ein persönliches Coaching zu erhalten – eine gute Gelegenheit, professionelle und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Hospitationen

Teilnehmende des Musisch-Pädagogischen Seminars haben die Möglichkeit, in Unterrichtsstunden des Kinder- und Jugendtheaters zu hospitieren sowie die Proben des traditionellen, jährlichen Märchenspiels zu besuchen. 

Zusatzkurse 

An diversen Wochenenden werden zusätzliche, weiterführende Kurse in den Bereichen Theater, Theaterpädagogik, Tanz, Bewegung, Musik und Gesang von unseren Dozierenden und von Gastdozierenden angeboten. Diese Kurse sind offen für alle interessierten Personen mit oder ohne Seminarausbildung. 

Ensemble-in-Progress 

Eine Gruppe ehemaliger Seminaristinnen und Seminaristen trifft sich regelmässig und erarbeitet unter der Leitung von Lisa Mamis ein Stück oder Thema theatralisch und bringt es zur Aufführung. 

Dozierende

Lisa Mamis leitet seit 2002 die einjährige musisch-pädagogische Weiterbildung, welche von Rosmarie Metzenthin 1978 gegründet wurde. Der Unterricht wird von international ausgebildeten Dozierenden mit langjähriger Erfahrung erteilt.

Übersicht Dozierende

Kontakt

Musisch-Pädagogisches Seminar Metzenthin
Freiestrasse 58
8032 Zürich

Kontaktperson: Nathalie Delley

Mail: nathalie.delley@metzenthin.ch

Telefon: 044 252 45 15