Jugendtheaterprojekt

05.09.2020 - 16.01.2021

Vom leeren Raum ausgehend entwickeln und gestalten Jugendliche ab der 9. Klasse zusammen mit der Regie ein Theaterstück, kreieren ihre Rollen und bringen es zur Aufführung. Anmeldung möglich bis Ende August.

Hast du Lust auf Theater und willst ein Stück von Grund auf entstehen lassen und mitgestalten? Findest du es spannend, noch nicht zu wissen, was ist, was werden wird, was geschieht, was aus dem „Nichts“ entsteht, wie dich deine Stimme überrascht und deine Gedanken frei im Raum umherschwirren? Möchtest du Texte erfinden, absurd und schräg sein, ruhige Momente auskosten wie auch wilde? Alles ist möglich!!! Durch Improvisation entstehen Figuren, Szenen und werden zu einem einmaligen Theaterstück zusammengeführt. 

Leitung: Sonja Röösli

Alter: 9. Klasse – 21 Jahre
Tag: Samstag
Zeit: 13.00/13.30 – 16.00/16.30 Uhr
Ort: Saal A
Daten: Sa 5.9. – Sa 26.9.2020, Sa 24.10. – Sa 12.12.2020, (evtl. Sa 9.1., Sa 16.1.2021) 
Aufführung: Dezember/Januar in der Aula Rämibühl (genaue Daten folgen)

Kosten: CHF 250.–

Das Jugendtheaterprojekt ist für alle Jugendlichen ab der 9. Klasse bis 21 Jahre, die einen regulären Wochenkurs am Kinder- und Jugendtheater Metzenthin besuchen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, die Anmeldung erfolgt nach Reihenfolge des Eingangs.

Das Anmeldeformular wird anfangs August 2020 auf der Webseite aufgeschaltet und per Mail an alle Jugendlichen der entsprechenden Altersgruppe gesendet. Die Anmeldefrist ist Ende August 2020. 

Wer sich für das Jugendtheaterprojekt anmeldet, verpflichtet sich, an allen Proben und Aufführungen teilzunehmen. In den Proben oder Vorstellungen entstandenes Foto- oder Filmmaterial wird für interne Zwecke und die hauseigene Öffentlichkeitsarbeit verwendet.