PortraitKurseAnmeldungEventsSeminarKontakt

Zwerg Nase 2002

Das abwechslungsreiche Märchen von Wilhelm Hauff erzählt die Geschichte von Jakob, der von der bösen Fee Kräuterweis in den hässlichen Zwerg Nase verwandelt wird. Nur mit Hilfe der ebenfalls verzauberten Gans Mimi gelingt es ihm, dasjenige Kräutlein zu finden, das ihn wieder zurückverwandelt und seine Heimkehr ermöglicht.
 
180 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 15 Jahren haben die Geschichte des Zwerg Nase an 16 Vorstellungen in der Aula Rämibühl, Zürich, aufgeführt. Sie haben als Elfen getanzt, als Küchenbuben geturnt, als Gänslein geschnattert, als Schulkinder gesungen und als Marktleute das gute Ende gefeiert. Und sie alle haben an jeder Vorstellung ihr Bestes gegeben und wurden von einem begeisterten Publikum belohnt.

zurück

Zwerg Nase 2002